Securepoint



Securepoint UTM-Firewalls, Managed-Services-Produkte und VPN-Clients


UTM-Security-Lösungen sollen Ihr Netzwerk und Ihre Anwender schützen und haben die Aufgabe, alle wichtigen IT-Sicherheitsanwendungen (Firewall, VPN-Gateway, Antivirus, Spam-Filter, Web-Filter, IDS, Authentisierung etc.) in einer darauf abgestimmten Security-Appliance bereitzustellen und dafür zu sorgen, dass Sicherheits-Updates reibungslos und automatisch verlaufen. Informieren Sie sich gern im Einzelnen in unserer Feature-Übersicht über alle Funktionen der UTM-Gateways, -Appliances, -High-End-Server-Palette und VMWare-UTM-Lösungen.

Das neue Securepoint/TERRA KV-SafeNet-VPN-/UTM-Gateway Black Dwarf und die Securepoint KV-SafeNet-UTM-Gateways bieten einen vollständigen VPN- oder UTM-Funktionsumfang sowie den sicheren Zugang zum KV-SafeNet. Der KV-SafeNet-Provider Medical-IT-Services bietet das Securepoint Produkt-Portfolio dazu an. Medical-IT-Services ist ein von den Kassenärztlichen Vereinigungen bundesweit zertifizierter Provider für KV-SafeNet und bietet Arzt-Praxen und Kliniken ein Sicherheitspaket für KV-SafeNet, D2D-Kommunikation und gleichzeitig einen abgesicherten Internet-Zugang mit Schutz vor Spam, Viren, Hackern sowie anderen Gefahren und für einen einfachen Fernzugriff auf die Praxis von zuhause aus oder unterwegs.

Securepoint KV-SafeNet-VPN-/UTM-Gateways und -Appliances

Die KV-SafeNet-Gateways und -Appliances richten sich speziell an Arzt-Praxen und Kliniken, die:

  • Online-Abrechnungen mit Kassenärztlichen Vereinigungen,
  • Doktor-to-Doktor-Kommunikation und Datenaustausch (D2D),
  • Zugriff aufs Praxis-Netzwerk von zu Hause und unterwegs
  • und jederzeit sicheren Zugriff auf das Internet

in Ihren Häusern durchführen und anbieten möchten.

Zielgruppen 1 bis 5.000 User

Die Gateways und Appliances eignen sich für 1 bis 5.000 PC-Arbeitsplätzen/Servern und dienen der Komplett-Absicherung des Praxis- und Klinik-Netzwerks sowie der KV-SafeNet-Anbindung und Online-Abrechnung mit den Kassenärztlichen Vereinigungen.

 

Zielgruppe Arzt-Praxen

Das TERRA UTM-Security Gateway richtet sich speziell an Arzt-Praxen von 1 bis 5 Anwendern und eignet sich hervorragend zur Komplett-Absicherung und der KV-SafeNet-Anbindung und Online-KV-Abrechnung dieser Zielgruppe. Als optimale, stromsparende Einstiegslösung ist das TERRA KV-SafeNet-Gateway Black Dwarf für Administratoren mit Basiswissen über ein intuitives Web-Interface konfigurierbar.

 

Zielgruppe größere Ärzt-Häuser und Kliniken

Die KV-SafeNet-UTM-Gateways eignen sich für bis zu 500 PC-Arbeitsplätzen/Servern und dienen der Komplett-Absicherung des Krankenhaus-Netzwerks sowie der KV-SafeNet-Anbindung und Online-KV-Abrechnung. Als Appliances-Cluster können bis zu 5.000 User ohne Probleme angebunden werden.

10 Top Argumente für die Securepoint/TERRA KV-SafeNet-UTM-Gateways und -Appliances

  • Firewall mit High-End Funktionalität (Deep Packet Inspection).
  • Spam-Filter mit 99% Erkennungsrate und Server-Abgleich über unser Rechenzentrum.
  • Virenscanner: Automatisch vorinstallierter und aktivierter Virenscanner, der Emails, Datenanhänge (auch gepackte) sowie Webzugriffe nach Viren untersucht.
  • Web-Content-Filter: Begrenzen Sie Zugriffe Ihrer Mitarbeiter oder Kinder auf das Internet und bestimmen Sie, welche Email-Anhänge erlaubt sind.
  • Antiphishing/Antispyware: Der integrierte Schutz vor dem Erspähen sensibler Daten (wie z. B. Online Banking oder Passwörter)
  • VPN-Gateway: Stellen Sie sichere Verbindungen zu Ihrer Firma/Filiale oder dem Home-Office über das VPN-Gateway her.
  • Webmanagement für eine bequeme, einfache, intuitive Bedienung und Administration: Mit dem Einrichtungswizard geht das in Sekunden.
  • Automatische Updates erlauben automatisierte, stündliche Updates sofern eine aktive Lizenz besteht.
  • Automatische Zeitfunktion erlaubt automatisierte Synchronisation der Uhrzeit aller Rechner im Netzwerk.
  • Hohe Performance und geringe Kosten bei extrem schneller, sicherer Konfiguration.

Maintenance/Lizenz:

Ein VPN-Gateway benötigt keine zusätzliche Lizenz. Damit Ihr UTM-Gateway immer auf dem aktuellen Stand bzgl. Viren-Updates/Spam-Filter/Software-Updates etc. gehalten wird, benötigen Sie zusätzlich eine kostenpflichtige, aktivierte UTM-Lizenz für ein Jahr. Um den vollen Funktionsumfang des Gerätes in Zukunft sicherzustellen, benötigen Sie nach Ablauf der 12 Monate eine Verlängerung der Lizenz über den gewünschten Zeitraum.